WELKOM

Het Limburgse onderwijs heeft al veel te bieden als het gaat om versterkt onderwijs Duits of Frans en internationalisering. Van basisscholen tot hogescholen bestaat er aanbod dat jongeren voorbereidt op samenwerken met de buren. En niet alleen de taalvaardigheid krijgt extra aandacht, maar ook de vaardigheid om met de buren om te gaan en ondernemend te zijn in het buurland.

Buurtalen Limburg biedt een actueel overzicht van wat er al gaande is en wil vooral motiveren om deel te nemen. De voorbeelden van good practice kunnen inspirerend werken en er worden hulpmiddelen aangereikt om een start te maken. Naast praktische ideeën, vindt u ook achtergrondinformatie over de noodzaak om de internationalisering een ruimere plek te geven en resultaten van onderzoek die aantonen dat deze initiatieven een meerwaarde hebben voor Limburgse jongeren nu en in de toekomst.

CONTACT

Voor vragen kunt u contact opnemen via:
E-mail:    info@buurtalenlimburg.eu

disclaimer

De strategische agenda wordt mede gesubsidieerd door:
AGENDA
Er zijn geen actuele agenda items.
PARTNERSCHOOL GEZOCHT

Bent u op zoek naar grensoverschrijdend contact met een partnerschool?

taal
leeftijdsgroep
zoek
H M      
BUURTALEN
LIMBURG

VIEL ENERGIE BEIM ERSTEN EUREGIONALEN SPRACHFEST IN ALSDORF!

05
JUN

Beim ersten Euregionalen Sprachenfest fand am 31. Mai 2017 eine euregionale Schülerbegegnung an einem außerschulischen Lernort statt.

Der Region Aachen Zweckverband hatte belgische, deutsche und niederländische Schüler und Schülerinnen der Euregioprofilschulen zu gemeinsamen Aktivitäten rund um den Themenschwerpunkt. „Energie“ ins Energeticon in Alsdorf eingeladen.
Dieser Einladung waren 152 Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrerinnen und Lehrer gefolgt. Vor allem letztere freuten sich sehr unter den Kollegen bekannte Gesichter zu sehen, denn viele der 38 Euregioprofilschulen pflegen schon seit vielen Jahren regelmäßig mit großen und kleinen Austauschprojekten ihre Kontakte.
Unter den geladenen Gästen durfte Frau Prof. Dr. Vaeßen als Geschäftsführerin des
Region Aachen - Zweckverbandes alle Gäste begrüßen. Zunächst konnten fünf neue Schulen stolz das Label ,,Euregioprofilschule“ aus den Händen von Regierungspräsidentin Gisela Walsken entgegennehmen, die auch das erste euregionale Sprachenfest offiziell eröffnete: Die GHS Drimborn aus Aachen, die Gustav-Heinemann-Gesamtschule aus Alsdorf, das Kaiser- Karls-Gymnasium aus Aachen, die Sekundarschule Kreuzau/Nideggen und die Städtische Realschule Patternhof aus Eschweiler. Sehr zum Erstaunen des Publikums ließen es sich die Schüler nicht nehmen, sich auch in den Sprachen unserer Nachbarländer für diese Auszeichnung ausführlich zu bedanken. Da war auch Herr Van Berlo von der Taalunie aus Den Haag sehr zufrieden, denn die Taalunie unterstützt seit vielen Jahren die Aktivitäten des Region Aachen - Zweckverband finanziell.

Der Höhepunkt kam dann zum Schluss. Vorhang auf für Lennaert & de Bonski’s aus Belgien. Hier wurde nochmal richtig viel Energie frei. Bei Liedern zum Mitmachen speziell für kleine und große Menschen, die Niederländisch lernen, und einer Reise rund um den Globus mit ,,de Reisrus“ fanden die Schülerinnen und Schüler sogar eine Frau zum Verlieben für den musikalischen Weltenbummler: die blonde Anke- aus Deutschland!
,, Gerne kommen wir wieder“ so Schüler und Lehrer ….zum nächsten Sprachenfest an einem anderen spannenden Ort in unserer Euregio.

Mehr info über Euregioprofil klicke hier.

DuitsFrans
+/- 15 jaar12 - 1612 jaar13-1515
DuitsFrans
+/- 15 jaar12 - 1612 jaar13-1515